Unser Patenkind Naphtali wohnt in Uganda in dem Kinderheim "Arche Noah" und ist inzwischen zweieinhalb Jahre alt. Seine Betreuerin sagt über ihn: "Naphtali ist ein sehr aktiver Junge, der, wenn man ihn korrigiert, weil er etwas falsch gemacht hat, einen mit so großen unschuldigen Augen anguckt, dass man sofort vergisst, was man ihm sagen wollte." Seine beste Freundin heißt Rose. Mit ihr spielt er am liebsten mit Bauklötzen. Basteln mag er nicht, aber er hört gerne Geschichten. Jeden Tag besucht er die "play class", das ist der Kindergarten für die Kleinen. Dort malen die Kinder, puzzeln, singen Lieder und lernen z. B. etwas über Bauernhoftiere oder Dinge, die man in der Küche braucht.

Naphtali3

Die Situation in Uganda ist leider immer noch sehr stark von der Corona-Pandemie bestimmt. So sind z. B. die Schulen seit über einem Jahr geschlossen, sollen aber jetzt wieder geöffnet werden. Inzwischen konnten auch viele der Mitarbeiter und der Jugendlichen im Kinderheim gegen Covid-19 geimpft werden.

Social Share: