Hier darf ich mich Ihnen vorstellen:

IMG 0576

Fabian Bromann

Tel. 05303-97 95 87

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich bin seit dem 15.08.2018 Pastor der EFG Schwülper. Zuvor habe ich mit meiner Frau in Hannover gewohnt.

 

Ich bin in Parsau (Landkreis Gifhorn) aufgewachsen und in Wolfsburg zu Schule gegangen. Zwei prägende Jahre habe ich in den USA verbracht: Während meines Schüleraustauschs habe ich viele bereichernde Erfahrungen gemacht, z.B. in einer Gastfamilie zu leben, fließend Englisch zu lernen, verschiedene Sportarten auszuprobieren, aber vor allem auch meinen persönlichen Glauben an Jesus Christus zu vertiefen. Nach dem Abitur hat ein FSJ in einer großen christlichen Gemeinde in den USA mein Interesse für Theologie und Gemeindearbeit geweckt. Anschließend habe ich vier Jahre an der Freien Theologischen Hochschule (FTH) Gießen und zwei Jahre an der Theologischen Hochschule Elstal Theologie studiert.

Im Sommer 2016 habe ich ein Gemeindepraktikum bei meinem Vorgänger in der EFG Schwülper gemacht, das mich sehr bestärkt hat, wirklich Gemeindepastor zu werden. Durch diesen ersten Kontakt sowie weitere Begegnungen und Gespräche reifte seitens der Gemeinde der Wunsch, mich zu bitten, nach meinem Studium der Nachfolger von Burkhardt Armisen zu werden, der im Juni 2019 in den (aktiven) Ruhestand eingetreten ist. Ich bin sehr dankbar, als junger Pastor in einer Gemeinde anzufangen, die mir so viel Wertschätzung und Vertrauen entgegenbringt.

Als Pastor wünsche ich mir, dass Menschen Jesus Christus im Glauben begegnen und ihren Platz innerhalb einer christlichen Ortsgemeinde finden. Im Neuen Testament gehören persönlicher Glaube und regelmäßige, verbindliche Gemeinschaft von Christen untrennbar zusammen (Apostelgeschichte 2,37-47). Durch unseren gemeinsamen Glauben an Jesus sind wir miteinander verbunden – Jesus ist der Mittelpunkt unseres Lebens und unseres Gemeindelebens. Wir leben diesen Glauben aus, indem wir uns gegenseitig unterstützen, einander lieben und vergeben, so wie Jesu uns geliebt und vergeben hat und wir uns an Gottes Wort als Maßstab für unser Leben orientieren. Auf diese Weise wachsen wir persönlich im Glauben und setzen uns gemeinsam für das Wohl unserer Mitmenschen ein. Ein großes Anliegen in meiner Arbeit sind mir Bibelauslegende, aufs Leben bezogene Predigten. Außerdem bereiten mir Gespräche über den Glauben viel Freude.

Für seelsorgerliche Gespräche sowie nähere Informationen zu unsere Gemeinde, ihren Gruppen und Veranstaltungen stehe ich gerne zur Verfügung:

05303/979587 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Ökumenisches Gebet in Zeiten der Corona-Krise

Guter und barmherziger Gott!In Zeiten von Verunsicherung und Krankheit kommen wir gemeinsam zu Dir und werfen alle unsere Sorgen auf Dich. Du schenkst uns neue Zuversicht, wenn uns Misstrauen und Unsicherheit überwältigen. ...

18.03.2020


Die Steigerung der Katastrophe verhindern

Die Vereinigung Evangelischer Freikirchen unterstützt die Forderung des Europäischen Parlaments, Flüchtlingslager zu evakuieren, um eine Ausbreitung von COVID-19 unter den Geflüchteten zu verhindern. .

25.03.2020

Drei Gründe zu feiern

Die EFG Weinstadt hat groß gefeiert: Vom 5. bis 8.

16.03.2020